CLAUDIA GUBSER-ZOELLNER

Dozentin Artist Management
Kulturvermittlerin
Theaterpädagogin

◊ Ausbildung

• Universität Wien, Max Reinhard Seminar - Schauspiel
Studium bei Prof. Otto Schenk, Prof. Klaus Maria Brandauer, Prof. Otto Tausig, Prof. Susi Nicoletti, Prof. Sammy Molcho, Prof. Cornelia Oberkogler, Prof. Bruno Dallansky, Prof. Dr. Coblenzer, Prof. Dr. Denk, Prof. Emanuel Schmid
• Pädagogische Hochschule Heidelberg, Deutsch, Sport, Philosophie

 

◊ Weiterbildung 2008- 2014

• 2014
„Und nebenbei werden ein paar Tische zertrümmert“,
workshop Zürcher Hochschule der
Künste, FLAKS und Theaterpädagagik BA, zhdk
• 2013
FLAKS/Forschungslabor der Künste,zhdk
Philosophieren mit Kindern, Bachelor Programm Januar
• 2012
IPF - Institut for Performing Arts, Symposium Forschen
mit Künsten
International Conference reArt:theURBAN
POETIK VORLESUNGEN Germanistisches Seminar Zürich,
Brigitte Kronauer
• 2011
Master Tagung, REGIE HEUTE, Die Soziale Dimension des
Inszenierens,Zhdk
WEITERBILDUNG THEATERPÄDAGOGIK, SSD
• 2010
Fachtagung für Lehrpersonen und Theaterschaffende
THEATER VERMITTLUNG SCHULE
THEATERPÄDAGOGISCHE WEITERBILDUNG ZHDK
2009/ 2008/ 2007
• 2008/09
SZENOGRAPHIE SYMPOSIUM - Space & Truth, Space & Power,
Institut for Design&Technologie, Zhdk

 

◊ Weiterbildung
• Dramatisches Zentrum Wien bei Herbert Adamec, A.M.O.K's = Arbeitsgruppe für motorische Kommunikaton, Hilde Berger
• Atelier mit Rena Myrecka "Method Grotowski"
• Zygmunt Molik, Grotowski Laboratorium, Theaterhaus Berlin
• Lee Strasberg Methode: Walter Lott, Hamburg
• Arbeitsstätte für Kunst, Bremen
• Foolstheatre and Mime, Schauspielhochschule Hamburg
• Sotiqui Kouyaté, Peter Brook Schauspieler, Gegenwart im Erzähltheater
• 1980-81 Atemtherapie, Inge von Renteln, Hamburg
• 1983-86 Atemarbeit, Elke Prägert, Atemarbeit nach C. Veening, München
• 1987-88 Atem–und Stimme, Isolde Alber, Zürich
• 1988-92 Atemtherapie, Elisabeth von Gunten, Atemarbeit nach C. Veening
• 1992-01 Atemarbeit nach Schwendimann, Maria Gissler, Zürich-Wädenswil

• 1989-91 Stimm- und Klangstudien, Richard Smith, München - Zürich
• 1983-90 Yoga, Yesudian–Haich, Zürich
• 1983-86 Aikido, Giorgio Sapia, München
• 1984-86 Movementstudies, Amos Hetz, München
• 1992-94 Body-Mind-Centering, Bonnie Bainbridge Cohen, Bern Prisma
◊ Regieassistenzen/ Hospitanzen
• Kiebich und Dutz, F.K. Wächter, Residenztheater München
• Ctibor Turba, Teatro Paravento, Locarno - Prag /
ZDF Rendevous der Clowns, Prix Jeunesse
• Hans Hollmann, Das Mädchen aus der Feenwelt, Schauspielhaus Zürich
• Luc Bondy, Das weite Land, Schauspielhaus Zürich
◊ Arbeiten
• Gründung der "Facette", mit Gerald Uhlig, Dramatisches Zentrum Wien
• Tournee mit "Magic Afternoon", R: Wolfgang Baur, mit Paulus Manker, Ulli Maier
• Theater am Auersberg, "Frl. Julie", R: Kitty Buchhammer, m. Bernd Spitzer
• Wiener Philharmonie, Dirigent Gerd Albrecht, "Manfred", m. K.J. Wussow
• Berliner Philharmonie, D: Gerd Albrecht, Nemesis und Parze
• Schauspielerin in Wien, Detmold, Wiesbaden, München, Zürich
• Radio- und Fernsehsprecherin SRG, DRS, Zürich
• Produktionsassistenz für ARD, ZDF
• Teatro Paravento & Ctibor Turba, Rendevous der Clowns, ARD, Produktionsassistenz
• Dokumentarfilmvertonungen, Hörspiele, Literatursendungen DRS
• Lesungen im In-und Ausland
• Theaterpädagische Arbeiten für den Kanton Zürich
• Dozentin für Kaderschulen
• Coaching für Führungskräfte/Schauspieler/Lehrerweiterbildung/Berufsberater
◊ Gründungen
• Medienwerkstatt, Wiesbaden
• Atempraxis, München
• Lebenskunstschule, Köln
• Clario Film Produktion, Zürich
◊ Film, Fernsehen, Radio
• ORF 1 "Der Schatten", Fritz Zecha - Schauspielerin
• ZDF "Dürer in Nürnberg" - Produktionsleitung
• ZDF/ARD "Rendevous der Clowns" - Produktionsassistenz/Regieassistenz
• Prix Jeunesse München / Prag
• SVTSI, "Comedie", R: Teatro Paravento
• Kinofilm CH, "Kampf ums Glück", Christoph Schaub

Schweizer Fernsehen SRG
• 1988-94 OFF Sprecherin SRG
Medienkritik, Zeitspiegel, Zeitgeist, Mensch-Technik, Wissenschaft, Schulfernsehen, Vison.
Redaktoren: Philippe Dätwyler, Kaspar Kasics, Steffen Lukesch

Schweizer Radio DRS
• 1988-94 Sprecherin für Hörspiele und Literatursendungen
DRS 2 Literatursendungen, Passage 2, Opernabende, Musikalische Chinoiserien
Redaktoren: andreas Isenschmid, Rudi Ruosch, R. Wächter, Hans Ulrich Probst, Ina Boesch, Zimmermann

Vertonungen Sprecherin:
• 2002-06 Auftrag Kantonsspital Aarau
◊ Forschungsprojekte
• Thesenblatt zur Kultur der inneren Erfahrung, Köln
• Kunst der inneren Erfahrung, Köln
• Forschungsprojekt "Die Kunst der inneren Wahrnehmung", Künstlerhaus Boswil
• Schule der Zukunft, Konzept, Köln
• Utopia, Zürich, Phillippe Daetwyler
◊ Lesungenszyklen
• Galernie Melnikow, Heidelberg "Der Golem"
• Die weisse Galerie, Köln, Rilke: "Duineser Elegien", "Orpheus"
• Ausstellungen TOLEB, Susanne Schmidt, "Ausgesetzt" Textfragmente von Rilke - Ecetera,
Bern; Heinrich Maria Opladen, Eröffnungsausstellungen
◊ Dramatikerin/ Auftragsarbeiten
CrossOver Produktionen Bildende Künste

• Atelier Etcetera (Forum etc.) Mirko Opladen, Bern
• Weisse Galerie, Köln mit Manfred Scharpf, Alfred Bast, Jonas Balena
• Theater Stok, Utopia, "Die Bombe, die Macht und die Schildkröte", Regie und Konzept

Kindertheaterstücke/ Liste anfordern
◊ Auftragsarbeiten
• Einweihung des Max Frisch Museums, Max Frisch Bad, Letzigraben, Zürich
• Eröffnung Schauspielakademie Theater, Tell, mit Stadtrat Wehrli und Herrn Gilgen
◊ Performances
• "Der leere Raum", Sebil Zentrum Zürich
• "Die singenden Steine", München
• "Utopia", Theater Stok, "Träume, Wünsche, Visionen"
• "Klangreise Kailash", Zürich, C.G.Jung Institut
◊ Seminare
• 1992 Seminar für Körpersprache, Berufsberater des Kantons Aargau
• 1993 Berufsakademie für Schauspiel, Theaterpädagogik
• 1994 SADS, Pestallozianum Zürich, "Wir sind alle Fremden"
• 1994-98 Dozentin an der Kaderschule für Krankenpflege, Aarau
• 1995-96 Autonomie und Autentizität: Die Sprache des Körpers, Pestallozianum Zürich
◊ Theaterpädagogik
• 2002 Zentrum für Kinder und Jugendpsychiatrie, Universität Zürich, Forschungsabt.
"Videosequenzen für die Ausbildung von Kinderpsychologen" - mit Dario Bertini
• Schauspielakademie Zürich, Sommerkurs 94
• Theaterprojekt, Biedermann und die Brandstifter
• 96 Jahres Jahresauftrag Kantonsschule Freudenberg "Musical Copyright"
(WF Dramatisches Schreiben, Kantonsschule Freudenberg, Kantonsschule Rämibühl
• 98 Jahresauftrag Kantonsschule Rämibühl
WF Theater, "Der ganz normale Wahnsinn und andere Kleinigkeiten", Regie und Konzept
• Seit 1996 Theaterpädagogische Projekte für das Schulamt Zürich
• 2009 Theaterspektakel Breiti Aktionswoche, Gemeinsame Sekundarschule Erlenbach Herrliberg